Termine - Sortiert nach Veranstaltungsdatum

Die folgende Auflistung zeigt alle Termine, sortiert nach Veranstaltungsdatum.

Formular zur Einengung der Ausgabe

Die Suche erfolgt wie eingegeben, das heißt es wird nicht nach Teilen des Suchbegriffs gesucht. Groß- und Kleinschreibung wird nicht unterschieden. Der Suchbegriff lässt sich durch die Eingabe eines Leerzeichens löschen. Die Auswahl des Filters erzwingt eine eingeengte Ausgabe. Durch Kombination von Suchbegriff und Filter kann eine gezielte Einengung der Ausgabe erfolgen.

Formularende

 

308 Einträge gefunden!

Beginn der Auflistung der geplanten und vergangenen Veranstaltungen mit 10 Einträgen pro Seite

Eintrag Nummer 1:

Alles rund um Daisy-Player

Information, Seminar, Versammlung

Beginn ist am Sonntag, dem 19. Dezember 2021, um 16:00 Uhr. Das voraussichtliche Ende ist gegen 18:00 Uhr.

  • Du hörst gerne Hörbücher, aber Dich nervt es, dass Du bei Deiner CD-Anlage jedes Mal wieder zur richtigen Stelle springen musst, wo Du doch gar nicht mehr weißt, bei welchem Kapitel Du aufgehört hast?
  • Du suchst eine Möglichkeit, Deine Hörbücher auch unterwegs hören zu können, ohne viel Platz in Deinem Koffer freihalten zu müssen?

Dann ist ein Daisy-Player vielleicht genau das Richtige für Dich.

Unser Hilfsmittel-Experte Martin wird an diesem Nachmittag die Vorteile und Möglichkeiten eines Daisy-Players erläutern und Dir verschiedene Modelle vorstellen. Natürlich gibt es auch genug Raum für Deine Fragen.

Wir freuen uns auf Dich!

Die Veranstaltung richtet sich an alle Interessierten. Es sind keine zusätzlichen Voraussetzungen zu erfüllen.

Es werden mindestens 2 Teilnehmer benötigt und unbegrenzt viele zugelassen.

Weitere Informationen gibt es bei Mevludin Useinoski unter der Telefonnummer 01520 4081512 oder per E-Mail an info@cap4free.de. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich und der Zugang erfolgt mittels TeamTalk. Die Veranstaltung findet im Raum “Cap4Free” statt, welcher sich im “Gästezimmer” der “BLINDzeln-Villa” befindet.

Es werden keine zusätzlichen Leistungen angeboten.

Die Teilnahmegebühr beträgt 0 Euro pro Person.

Eintrag Nummer 2:

Feelware - Sprechende Waschmaschine und Kostenübernahme für Produkte

Workshop

Beginn ist am Freitag, dem 10. Dezember 2021, um 17:00 Uhr. Das voraussichtliche Ende ist gegen 18:00 Uhr.

  • Themenschwerpunkt 1: Die barrierefreie sprechende Waschmaschine von Feelware
  • Themenschwerpunkt 2: Kostenübernahme für Feelware Produkte durch Kostenträger – Möglichkeiten und Erfahrungen

In diesem Workshop stellen wir die erste sprechende Waschmaschine von Feelware vor. Man kann live am Telefon hören, wie die Sprachausgabe die Nutzerin bei der Bedienung unterstützt und erfährt nützliches zum Thema Wäschepflege.

Außerdem besprechen wir, welche Möglichkeiten es gibt, Zuschüsse zur Anschaffung von barrierefreien Haushaltsgeräten zu erhalten. Interessenten erhalten nach der Veranstaltung auf Wunsch einen Merkzettel als Hilfestellung zur Beantragung von Zuschüssen.

Fragen und Diskussionen sind ausdrücklich erwünscht und geben der Veranstaltung ihren Charakter eines interaktiven Workshops.

Die Veranstaltung richtet sich an Menschen, die gerne saubere Kleidung tragen und warmes Essen genießen möchten.

Es werden mindestens 2 Teilnehmer benötigt und unbegrenzt viele zugelassen.

Weitere Informationen gibt es bei Robert Rupprecht von Feelware unter der Telefonnummer 0241 98096740 oder per E-Mail an hallo@feelware.eu. Die Anmeldung erfolgt ebenfalls über die genannte Adresse und der Zugang mittels TeamTalk. Die  Veranstaltung findet im Raum “Feelware” statt, welcher sich im “Marktplatz” befindet.

Teilnehmerinnen können nach dem Workshop Muster der Feelware Audio Sprachausgabe zum testen erhalten. Informationen zur Kostenübernahme sind auch erhältlich.

Die Teilnahmegebühr beträgt 0 Euro pro Person.

Eintrag Nummer 3:

Klassikccaffé - Einführung in Bachs Weihnachtsoratorium

Freizeit, Information, Kultur, Kunst, Vortrag

Beginn ist am Sonntag, dem 5. Dezember 2021, um 15:30 Uhr. Das voraussichtliche Ende ist unbekannt.

Einführung in Bachs Weihnachtsoratorium (Kantate 1 bis 3) mit Martin Feuerstein und Henning Böke ...

Bachs Weihnachtsoratorium ist heute sicher das populärste seiner großen geistlichen Werke.

Maßgebliche Bach-Experten des 19. und frühen 20. Jahrhunderts beurteilten es eher kritisch, denn das Weihnachtsoratorium ist in weiten Teilen keine Originalkomposition, sondern im seinerzeit gängigen »Parodieverfahren« entstanden: Die meisten seiner Chöre und Arien sind Umarbeitungen von Sätzen aus weltlichen Glückwunsch- und Huldigungskantaten.

Das wirft Fragen nach dem Wort-Ton-Verhältnis auf, denen wir anhand der bekannteren Kantaten 1-3 nachgehen werden. Auch über Aspekte der Aufführungspraxis zwischen Kantoreitradition und neueren Erkenntnissen zu den Besetzungsverhältnissen bei Bach wird zu sprechen sein.

für Klassikliebhaber und die es werden wollen.

Es werden mindestens 2 Teilnehmer benötigt und unbegrenzt viele zugelassen.

Weitere Informationen gibt es bei Martin Feuerstein unter der Telefonnummer 069 90739786 oder per E-Mail an Martin.Feuerstein@gmx.de. Die Anmeldung erfolgt ebenfalls über die genannte Adresse und der Zugang mittels TeamTalk.

Interessierte erhalten Informationen über Einspielungen.

Die Teilnahmegebühr beträgt 0 Euro pro Person.

Eintrag Nummer 4:

Chorkonzert auf dem Weihnachtsmarkt

Kultur, Kunst, Vortrag

Beginn ist am Samstag, dem 4. Dezember 2021, um 20:00 Uhr. Das voraussichtliche Ende ist gegen 21:00 Uhr.

42 fröhliche Sängerinnen und Sänger präsentieren Weihnachtslieder, die ich vor etwa 30 Jahren komponiert und getextet habe. Seitdem nehmen viele Chöre einzelne der Lieder alljährlich in ihre Adventskonzerte auf.

Eines davon, es heißt “Barbarazweige", kennt mancher vom Was-kannst-du-Contest her.

Ihr alle seid herzlich eingeladen.

Ich freue mich auf euch.

Euer

Theo Floßdorf

Die Veranstaltung richtet sich an alle Interessierten. Es sind keine zusätzlichen Voraussetzungen zu erfüllen.

Es werden mindestens 2 Teilnehmer benötigt und unbegrenzt viele zugelassen.

Weitere Informationen gibt es bei Theo Floßdorf unter der Telefonnummer 02271 92159 oder per E-Mail an theo@flossdorf.de. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich und der Zugang erfolgt mittels TeamTalk. Die Veranstaltung findet im Raum “Weihnachtsmarkt” statt.

Es werden keine zusätzlichen Leistungen angeboten.

die Teilnahmegebühr beträgt 0 Euro pro Person.

Eintrag Nummer 5:

Aura Plus - Wir tuppern zusammen mit Euch auf dem Weihnachtsmarkt

Freizeit, Information

Beginn ist am Mittwoch, dem 1. Dezember 2021, um 20:00 Uhr. Das voraussichtliche Ende ist gegen 22:00 Uhr.

Gruppenmitglied Maria Kaufhold und ich - Angelus vom Aura Plus - werden am Abend des 1. Dezember auf dem Weihnachtsmarkt zwischen 20:00 Uhr und 22:00 Uhr blinden- und sehbehindertengerecht Neuheiten und alt Bewehrtes von der Firma Tupper präsentieren, wobei es hier primär nicht um den Verkauf, sondern um die Information geht.

Maria wird Tupperware-Produkte für Euch beschreiben, so dass unsere Klientel sich einen Überblick von dessen Vielfalt verschaffen kann. Und falls jemand dann den Wunsch hat, das eine oder andere Produkt kaufen zu wollen, so muss er an diesem vorweihnachtlichen Abend nicht leer ausgehen. Maria und Angelus werden ihre Telefonnummern und Mailadressen an Interessierte aushändigen, so ein privates Gespräch mit uns hergestellt werden kann, und Heiligabend kann kommen!

Kommt also zahlreich auf den Weihnachtsmarkt und bringt gute Laune mit; wir freuen uns schon jetzt auf den 1. Dezember!

Es grüßen “Tuppermaria” und Angelus vom Aura Plus

Zielgruppe sind blinde und sehbehinderte Menschen und deren sehenden Helferinnen und Helfer, die sich eines Weihnachtsmarktes erfreuen und sich für Wupperware interessieren.

Es werden mindestens 2 Teilnehmer benötigt und unbegrenzt viele zugelassen.

Weitere Informationen gibt es bei Manfred Engel unter der Telefonnummer 0175 4976953 oder per E-Mail an DL9ZBK@t-online.de. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich und der Zugang erfolgt mittels TeamTalk. Die Veranstaltung findet im Raum “Weihnachtsmarkt”. statt

Es werden keine zusätzlichen Leistungen angeboten.

Die Teilnahmegebühr beträgt 0 Euro pro Person.

Eintrag Nummer 6:

Screenreader - NVDA und seine Freunde Extra

Freizeit, Information

Beginn ist am Montag, dem 29. November 2021, um 19:00 Uhr. Das voraussichtliche Ende ist unbekannt.

Es geht darum, Interessenten an NVDA heranzuführen, ohne daß sie durch Berichte von erfahreneren NVDA-Anwendern gelangweilt werden.

Zielgruppe sind Personen, die am kostenlosen Screenreader NVDA interessiert sind und diesen kennenlernen möchten. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Es werden mindestens 2 Teilnehmer benötigt und höchstens 6 zugelassen.

Weitere Informationen gibt es bei Hermann-Josef Kurzen von BLINDzeln per E-Mail an hermann-josef.kurzen@blindzeln.org. Die Anmeldung erfolgt ebenfalls über die genannte Adresse und der Zugang mittels TeamTalk. Die Veranstaltung findet im Raum “Screenreader” statt, welcher sich im “Arbeitszimmer” der “BLINDzeln-Villa” befindet.

Es werden keine zusätzlichen Leistungen angeboten.

Die Teilnahmegebühr beträgt 0 Euro pro Person.

Eintrag Nummer 7:

Aura Plus Adventkaffee

Freizeit

Beginn ist am Sonntag, dem 28. November 2021, um 15:30 Uhr. Das voraussichtliche Ende ist gegen 17:00 Uhr.

Auf dem Maulwurfshügel im Raum Aura Plus ist das Adventkaffee ab sofort an jedem Adventsonntag 2021 ab 15:30 Uhr für Euch ab dem 28. November geöffnet.

Wir laden zu einem Christstollenkaffee ein;. wer so etwas nicht mag, kann gerne auch anderes Weihnachtsbackwerk mitbringen. Die Plauderei am Adventkaffeetisch wird dabei nicht zu kurz kommen. Wer es mag und kann, darf auch gerne ein in diese Zeit passendes Lied oder Gedicht vortragen.

Es freuen sich auf ein gemütliches Beisammensein

Irmgard und Angelus
die Erfinder von Aura Plus

Wir wenden uns diesbezüglich an Blinde und Sehbehinderte und deren Helferinnen und Helfer, die sich für ein gemütliches Beisammensein in der Vorweihnachtszeit interessieren.

Es werden mindestens 2 Teilnehmer benötigt und höchstens 30 zugelassen.

Weitere Informationen gibt es bei Manfred Engel unter der Telefonnummer 0175 4976953 oder per E-Mail an DL9ZBK@t-online.de. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich und der Zugang erfolgt mittels TeamTalk. Die Veranstaltung findet im Raum “AuraPlus” statt, welcher sich im “Gästezimmer” der “BLINDzeln-Villa” befindet.

Es werden keine zusätzlichen Leistungen angeboten.

Die Teilnahmegebühr beträgt 0 Euro pro Person.

Eintrag Nummer 8:

Screenreader - NVDA und seine Freunde

Freizeit, Information

Beginn ist am Freitag, dem 26. November 2021, um 19:00 Uhr. Das voraussichtliche Ende ist unbekannt.

"NVDA und seine Freunde” soll ein lockerer Treff für alle sein, die am Screenreader NVDA interessiert sind. Was im Anschluss daraus wird, wird die Zukunft zeigen.

Zielgruppe sind Personen, die am kostenlosen Screenreader NVDA interessiert sind. Vorkenntnisse sind zwar willkommen, aber keinesfalls eine Voraussetzung.

Es werden mindestens 2 Teilnehmer benötigt und unbegrenzt viele zugelassen.

Weitere Informationen gibt es bei Hermann-Josef Kurzen von BLINDzeln per E-Mail an hermann-josef.kurzen@blindzeln.org. Die Anmeldung erfolgt ebenfalls über die genannte Adresse und der Zugang mittels TeamTalk. Die  Veranstaltung findet im Raum “Screenreader” statt, welcher sich im “Arbeitszimmer” der “BLINDzeln-Villa” befindet.

Es werden keine zusätzlichen Leistungen angeboten.

Die Teilnahmegebühr beträgt 0 Euro pro Person.

Eintrag Nummer 9:

Daisy & Braille für Leseratten und Bücherwürmer

Freizeit, Information, Kultur, Medien

Beginn ist am Freitag, dem 26. November 2021, um 16:00 Uhr. Das voraussichtliche Ende ist gegen 19:00 Uhr.

Herzliche Einladung zum Gabentisch – virtuelle Buchvorstellungen des Blindenschriftverlags „Pauline von Mallinckrodt“ und der Hörbücherei DKBB-lesen ...

Präsentiert von Vanessa Klingseis (PvM) und Birgit Fromme (DKBB-lesen)

Nun startet die gemütliche Zeit des Jahres! Während es draußen kühler wird, die Blätter fallen und der ein oder andere Regentag einen eher dazu verleitet mit einer Tasse Tee und einer Wolldecke auf dem heimischen Sofa zu bleiben, lässt es sich wunderbar mit einem guten Buch entspannen.

Und um so richtig in vorweihnachtliche Stimmung zu kommen, präsentieren der Blindenschriftverlag und die Hörbücherei bei einem virtuellen Gabentisch einige ihrer erhältlichen Buchtitel. Ob Weihnachtsklassiger, moderne Erzählungen, Weihnachtskrimis oder nachdenklich stimmende Texte – für jeden Lesefreund ist etwas dabei. “

Termin vormerken - und vorbeikommen! Wir freuen uns auf Sie!

Ein offenes Angebot für Interessierte.

Es werden mindestens 3 Teilnehmer benötigt und unbegrenzt viele zugelassen.

Weitere Informationen gibt es bei Gerlinde Gregori per E-Mail an dkbw-erwachsenenbildung@t-online.de. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich und der Zugang erfolgt mittels TeamTalk. Die Veranstaltung findet im “DKBW-Forum” statt.

Es werden keine zusätzlichen Leistungen angeboten.

Die Teilnahmegebühr beträgt 0 Euro pro Person.

Eintrag Nummer 10:

Beerdigungskultur im Wandel der Zeit

Freizeit, Information, Kultur

Beginn ist am Donnerstag, dem 25. November 2021, um 19:30 Uhr. Das voraussichtliche Ende ist gegen 21:00 Uhr.

Nicht nur in den Beerdigungsinstituten haben sich die Wünsche der Angehörigen und damit die Beerdigungskultur gewandelt.

Wir erleben es auch in unseren Kirchen. Wie weit können wir persönlich da mitgehen und was bedeutet dieser Wandel für unseren Glauben?

Diakon Berthold Neumann möchte in den “Glaubensgesprächen im Wohnzimmer” auf diese Veränderungen schauen und uns mit einigen Gedanken das Thema näherbringen.

Ein Angebot für alle Interessierte - unabhängig von einer Konfessions- oder Religionszugehörigkeit.

Es werden mindestens 2 Teilnehmer benötigt und höchstens 20 zugelassen.

Weitere Informationen gibt es bei Gerlinde Gregori per E-Mail an dkbw-erwachsenenbildung@t-online.de. Die Anmeldung erfolgt ebenfalls über die genannte Adresse und der Zugang mittels TeamTalk. Die Veranstaltung findet im “DKBW-Forum” statt. Anmeldeschluss ist der 24. November 2021.

Es werden keine zusätzlichen Leistungen angeboten.

Die Teilnahmegebühr beträgt 0 Euro pro Person.

Ende der Auflistung der geplanten und vergangenen Veranstaltungen