Termine - Sortiert nach Veröffentlichungsdatum

Die folgende Auflistung zeigt alle Termine, sortiert nach Veröffentlichungsdatum.

Formular zur Einengung der Ausgabe

Die Suche erfolgt wie eingegeben, das heißt es wird nicht nach Teilen des Suchbegriffs gesucht. Groß- und Kleinschreibung wird nicht unterschieden. Der Suchbegriff lässt sich durch die Eingabe eines Leerzeichens löschen. Die Auswahl des Filters erzwingt eine eingeengte Ausgabe. Durch Kombination von Suchbegriff und Filter kann eine gezielte Einengung der Ausgabe erfolgen.

Formularende

 

125 Einträge gefunden!

Beginn der Auflistung der geplanten und vergangenen Veranstaltungen mit 10 Einträgen pro Seite

Eintrag Nummer 1:

Maulwurfsbegegnungen international

Freizeit, Information, Kultur, Vortrag

Beginn ist am Samstag, dem 20. Februar 2021, um 19:00 Uhr. Das voraussichtliche Ende ist gegen 21:00 Uhr.

Nach drei Gläsern Glühwein haben wir, Anja Pfaffenzeller und Fanny Bui uns entschieden, über unsere Begegnungen mit blinden Menschen in Brasilien und Nordkorea zu berichten. Gerne sind wir auch bereit, danach Fragen zu Ländern und Leuten zu beantworten.

Anja hat ein Training zur Planung und Durchführung internationaler Projekte am Kanthari-Institut von Sabriye Tenberken in Indien absolviert und danach von 2012-2017 mit blinden Menschen im ländlichen Raum von Nordostbrasilien gearbeitet.

Fanny hat von 2014-2017 in einem Verein mitgearbeitet, der Entwicklungszusammenarbeit für Gehörlose und Blinde in Nordkorea zum Ziel hat. Sie war 2014 selbst in Nordkorea vor Ort und hat das Land außerdem bei einer Generalversammlung der Weltblindenunion Abteilung Asien Pazifik in Hongkong vertreten.

Die Veranstaltung richtet sich an alle Interessierten, die Lust haben, gedanklich auf Reisen zu gehen und sich auf Begegnungen einzulassen.

Es werden mindestens 2 Teilnehmer benötigt und unbegrenzt viele zugelassen.

Weitere Informationen gibt es bei Fanny Bui per E-Mail an Fanny@renes.info. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich und der Zugang erfolgt mittels TeamTalk.

Es werden keine zusätzlichen Leistungen angeboten.

Die Teilnahmegebühr beträgt 0 Euro pro Person.

Eintrag Nummer 2:

Einführung in das intuitive Essen - Abendkurs

Freizeit, Information, Seminar

Beginn ist am Donnerstag, dem 21. Januar 2021, um 19:00 Uhr. Das voraussichtliche Ende ist am Donnerstag, dem 11. März 2021, gegen 21:00 Uhr.

die Teilnehmer an meinem Vortrag „weg mit dem Speck“, der am 7. Januar 21 im Online Veranstaltungszentrum auf www.blindzeln.org stattgefunden hat, haben sich einen Abendkurs zur Einführung in das intuitive Essen gewünscht.

Ich freue mich sehr über das Interesse an dieser nachhaltigen und vernünftigen Ernährungsweise und möchte dem Wunsch gerne nachkommen.

Wie es sich schon im Rahmen von Präsenzveranstaltungen bewährt hat, werde ich an 8 Abenden ...

  • in die Grundsätze des intuitiven Essens einführen.
  • die Einbindung des intuitiven Essens in den Alltag verdeutlichen.
  • grundsätzliches über Lebensmittel und Nährstoffe vermitteln.
  • durch Mentaltrainings die Motivation zur Ernährungsumstellung stärken.

Selbstverständlich wird es auch ausreichend Raum für den Erfahrungsaustausch geben.

Das intuitive Essen ist ein hervorragender Einstieg in lebensverändernde Prozesse, die über die Gewichtskontrolle nach und nach zu mehr Selbstbewusstsein, Gelassenheit und Kraft verhelfen können. Somit richtet sich der Kurs nicht nur an Menschen, die abnehmen möchten, sondern auch an diejenigen, die über eine gute Ernährung zu einem besseren Lebensgefühl, besserem Schlaf und mehr Power für Bewältigung alltäglicher Anforderungen finden möchten.

Der Kurs richtet sich an Menschen, die sich besser ernähren, sich körperlich kräftiger und mental gesünder fühlen möchten. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

Es werden mindestens 8 Teilnehmer benötigt und höchstens 15 zugelassen.

Weitere Informationen gibt es bei Nina Schweppe von BEB-schweppe per Email an kontakt@beb-schweppe.de. Die Anmeldung erfolgt ebenfalls über die genannte Adresse und der Zugang mittels TeamTalk. Nach der Anmeldung wird elektronisch eine Rechnung versandt, die im Vorfeld zu begleichen ist. Die Zugangsdaten werden, vorausgesetzt, dass die Teilnahmegebühr eingegangen ist, kurz vor Veranstaltungsbeginn per Mail übermittelt.

Es wird nach dem Kurs einen Reader geben. Ein zusätzliches Einzelcoaching kann zum vergünstigten Preis gebucht werden. Es gibt auch ein Buch zum Kurs, dass im Buchhandel oder als E-Book über Amazon bezogen werden kann.

Die Teilnahmegebühr beträgt 80 Euro pro Person.

Eintrag Nummer 3:

Stammtisch des BSV Osnabrück

Freizeit, Information

Beginn ist am Donnerstag, dem 14. Januar 2021, um 18:00 Uhr. Das voraussichtliche Ende ist gegen 20:00 Uhr.

Austausch von Informationen und Neuigkeiten.

Die Veranstaltung richtet sich an die Mitglieder des Stammtisches des BSV Osnabrück. Gäste sind willkommen.

Es werden mindestens 3 Teilnehmer benötigt und unbegrenzt viele zugelassen.

Weitere Informationen gibt es bei Uwe und Gabi Frisch unter der Telefonnummer 0541 16478 oder per E-Mail an g.u.frisch@gmx.de. Die Anmeldung erfolgt ebenfalls über die genannte Adresse und der Zugang mittels Telefon, wobei die Einwahlnummer vorab elektronisch übermittelt wird.

Es werden keine zusätzlichen Leistungen angeboten.

Die Teilnahmegebühr beträgt 0 Euro pro Person.

Eintrag Nummer 4:

Vorsätze fürs neue Jahr

Besprechung, Freizeit, Information, Kultur

Beginn ist am Dienstag, dem 12. Januar 2021, um 18:30 Uhr. Das voraussichtliche Ende ist gegen 20:00 Uhr.

Was will ich im neuen Jahr ändern, besser machen, weglassen? Warum mache ich Vorsätze, halte ich sie ein und/oder durch? Im Erzählcafé haben wir Gelegenheit uns auszutauschen und an unseren Erfahrungen teilhaben zu lassen.

offen für alle Interessierten.

Es werden mindestens 3 Teilnehmer benötigt und unbegrenzt viele zugelassen.

Weitere Informationen gibt es bei Gerlinde Gregori per E-Mail an dkbw-erwachsenenbildung@t-online.de. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich und der Zugang erfolgt mittels TeamTalk. Die Veranstaltung findet im “DKBW-Forum” statt.

Es werden keine zusätzlichen Leistungen angeboten.

Die Teilnahmegebühr beträgt 0 Euro pro Person.

Eintrag Nummer 5:

Pinguin - Treff - Systemaktualisierung und Dateiverwaltung

Freizeit, Information, Vortrag, Workshop

Beginn ist am Samstag, dem 20. Februar 2021, um 19:00 Uhr. Das voraussichtliche Ende ist gegen 21:00 Uhr.

Die Veranstaltung kann, aber muss nicht, als Fortsetzung der Linux-Veranstaltung angesehen werden.

Nachdem wir am 13. November ein Linux-System von Linux Mint Mate gemeinsam installiert haben, geht es nun schwerpunktmäßig um:

  1. Aktualisierung des Betriebssystems und
  2. in einem längeren Block um die Dateiverwaltung unter Linux, wozu auch das sog. Einhängen und Aushängen von Speichermedien gehört. Dabei wird es unerlässlich sein, auf die Verzeichnisstruktur von Linux-Systemen einzugehen.
  3. Das Hauptaugenmerkt liegt hier bei der Dateiverwaltung mittels der Desktop-Oberfläche Mate.

Zielgruppe sind vorwiegend Linux-Anfänger, weshalb in der ausführlichen Veranstaltungsbeschreibung auf die Verwendung der Desktop-Oberfläche hingewiesen wird.

Es werden mindestens 2 Teilnehmer benötigt und unbegrenzt viele zugelassen.

Weitere Informationen gibt es bei Wolfram Ruhtenberg von BLINDzeln per E-Mail an wolfram.ruhtenberg@blindzeln.org. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich und der Zugang erfolgt mittels TeamTalk. Die  Veranstaltung findet im Raum “Pinguin” statt, welcher sich im “Arbeitszimmer” der “BLINDzeln-Villa” befindet.

Es wird ein Audiomitschnitt erfolgen. Geplant ist, diese Veranstaltungsreihe im Rahmen des noch in der Vorbereitung befindlichen Pinguin-Podcasts anzubieten. Solange der Podcast noch nicht existiert, können die Aufnahmen individuell zur Verfügung gestellt werden.

die Teilnahmegebühr beträgt 0 Euro pro Person.

Eintrag Nummer 6:

Skandinavischer Abend - St.-Knuts-Tag

Freizeit, Information, Kultur, Sonstiges

Beginn ist am Mittwoch, dem 6. Januar 2021, um 19:00 Uhr. Das voraussichtliche Ende ist gegen 21:30 Uhr.

Der 13. Januar, auch der St.-Knuts-Tag, ist der 20. und letzte Tag der Weihnachtszeit in Schweden, Norwegen und Finnland. An diesem Tag werden traditionell die Kerzen und der Schmuck von den Weihnachtsbäumen entfernt. Dies kann in einem feierlichen Rahmen stattfinden, der in einem Tanz um den Weihnachtsbaum und der Plünderung der übrig gebliebenen Süßigkeiten, mit denen die Bäume verziert waren, endet (julgransplundring). Insbesondere für die Kinder kann das noch einmal ein festlicher Höhepunkt sein. Anschließend werden die Bäume aus der Wohnung entfernt und entsorgt.

Mit dieser kleinen Veranstaltung möchte Stina mit euch diese tradition ein wenig feiern.

Diese Veranstaltung wendet sich an alle, die an Skandinavien interessiert sind.

Es werden mindestens 2 Teilnehmer benötigt und unbegrenzt viele zugelassen.

Weitere Informationen gibt es bei Stina Rosén vonBLINDzeln per E-Mail an stina.rosen@blindzeln.org. Die Anmeldung erfolgt ebenfalls über die genannte Adresse und der Zugang mittels TeamTalk.

Es werden keine zusätzlichen Leistungen angeboten.

die Teilnahmegebühr beträgt 0 Euro pro Person.

Eintrag Nummer 7:

Screenreader - NVDA und seine Freunde Extra

Freizeit, Information

Beginn ist am Montag, dem 1. Februar 2021, um 19:00 Uhr. Das voraussichtliche Ende ist unbekannt.

Diese Veranstaltung soll ein Treff speziell für alle sein, die gerade dabei sind, sich mit dem Screenreader NVDA anzufreunden.

Es geht darum, Interessenten an NVDA heranzuführen, ohne daß sie durch Berichte von erfahreneren NVDA-Anwendern gelangweilt werden.

Zielgruppe sind Personen, die am kostenlosen Screenreader NVDA interessiert sind und diesen kennenlernen möchten. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Es werden mindestens 2 Teilnehmer benötigt und höchstens 6 zugelassen.

Weitere Informationen gibt es bei Hermann-Josef Kurzen von BLINDzeln per E-Mail an hermann-josef.kurzen@blindzeln.org. Die Anmeldung erfolgt ebenfalls über die genannte Adresse und der Zugang mittels TeamTalk. Die Veranstaltung findet im Raum “Screenreader” statt, welcher sich im “Arbeitszimmer” der “BLINDzeln-Villa” befindet.

Es werden keine zusätzlichen Leistungen angeboten.

Die Teilnahmegebühr beträgt 0 Euro pro Person.

Eintrag Nummer 8:

Screenreader - NVDA und seine Freunde

Freizeit, Information

Beginn ist am Freitag, dem 29. Januar 2021, um 19:00 Uhr. Das voraussichtliche Ende ist unbekannt.

"NVDA und seine Freunde” soll ein lockerer Treff für alle sein, die am Screenreader NVDA interessiert sind. Was im Anschluss daraus wird, wird die Zukunft zeigen.

Zielgruppe sind Personen, die am kostenlosen Screenreader NVDA interessiert sind. Vorkenntnisse sind zwar willkommen, aber keinesfalls eine Voraussetzung.

Es werden mindestens 2 Teilnehmer benötigt und unbegrenzt viele zugelassen.

Weitere Informationen gibt es bei Hermann-Josef Kurzen von BLINDzeln per E-Mail an hermann-josef.kurzen@blindzeln.org. Die Anmeldung erfolgt ebenfalls über die genannte Adresse und der Zugang mittels TeamTalk. Die  Veranstaltung findet im Raum “Screenreader” statt, welcher sich im “Arbeitszimmer” der “BLINDzeln-Villa” befindet.

Es werden keine zusätzlichen Leistungen angeboten.

Die Teilnahmegebühr beträgt 0 Euro pro Person.

Eintrag Nummer 9:

Sandmann - Wer hat an der Uhr gedreht?

Freizeit, Information, Seminar, Workshop

Beginn ist am Sonntag, dem 31. Januar 2021, um 19:00 Uhr. Das voraussichtliche Ende ist gegen 21:30 Uhr.

In diesem Seminar möchte ich zeigen, warum wir mit einem stabilen Biorhythmus besser leben, vor allem, wenn wir unter einem gestörten Schlaf-Wach-Rhythmus leiden.

  • Wie sieht der gesunde Schlaf aus?
  • Was passiert, wenn die inner Uhr aus dem Tackt gerät?
  • Welche körperlichen und psychischen Folgen kann das haben?
  • Warum ist es so wichtig, die inneren Rhythmen wieder in Einklang zu bringen?
  • Und wie funktioniert das eigentlich?

Das und viel mehr soll an diesem Abend besprochen werden. Selbstverständlich gibt es neben viel Input auch ausreichend Raum für individuelle Fragen.

Dieses Seminar richtet sich an alle Menschen, die Schlafprobleme haben. Vor allem wird ein Schwerpunkt auf der Non24 Erkrankung liegen, die in großen Maße blinde und sehbehinderte Menschen befällt. Es sind keine Voraussetzungen oder bestimmtes Wissen erforderlich.

Es werden mindestens 2 Teilnehmer benötigt und höchstens 20 zugelassen.

Weitere Informationen gibt es bei Nina Schweppe von BLINDzeln unter der Telefonnummer 040 94996747 oder per E-Mail an nina.schweppe@blindzeln.org. Die Anmeldung erfolgt ebenfalls über die genannte Adresse und der Zugang mittels TeamTalk.

Es werden keine zusätzlichen Leistungen angeboten.

Die Teilnahmegebühr beträgt 0 Euro pro Person.

Eintrag Nummer 10:

Brandmauer - Informationssicherheit mit barrierefreien Werkzeugen

Information, Vortrag

Beginn ist am Montag, dem 28. Dezember 2020, um 20:00 Uhr. Das voraussichtliche Ende ist gegen 21:30 Uhr.

Informationssicherheit wird immer wichtiger. Für einen guten Schutz braucht es oft nur wenige Werkzeuge und Knowhow über typische Fallen.

In dieser Veranstaltung möchte ich eine Reihe von Werkzeugen vorstellen, die im Wesentlichen die Informationssicherheit abdecken und aufzeigen wie gut sie mit screenreadern genutzt werden können.

Außerdem sollen typische Angriffe wie fishing etc. besprochen werden und wie man sich speziell unter Nutzung von Screenreader und Vergrößerung schützen kann.

Natürlich möchte ich auch erfahren, welche Werkzeuge und Techniken andere zum Schutz ihrer Daten einsetzen.

Zu meinem Hintergrund: Ich arbeite seit zwanzig Jahren in der Softwareentwicklung. Die Einhaltung und Verwendung von aktuellen Schutzmechanismen und Techniken gegen angriffe gehört zu meinem alltäglichen Geschäft.

Anwender die sich für den Schutz ihrer Privatsphäre und der eigenen Daten interessieren. Ein grundlegendes Verständnis einiger Sicherheitskonzepte ist hilfreich, aber keine Voraussetzung.

Es werden mindestens 1 Teilnehmer benötigt und unbegrenzt viele zugelassen.

Weitere Informationen gibt es bei Heiko Folkerts per E-Mail an heiko@hfolkerts.de. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich und der Zugang erfolgt mittels TeamTalk. Die  Veranstaltung findet im Raum “Brandmauer” statt, welcher sich im “Arbeitszimmer” der “BLINDzeln-Villa” befindet.

Ich will versuchen die Liste der Tools im Raum als Text bereitzustellen, sodass man sich auf den Inhalt konzentrieren kann und nicht die Namen und Links von Werkzeugen mitschreiben muss.

Die Teilnahmegebühr beträgt 0 Euro pro Person.

Ende der Auflistung der geplanten und vergangenen Veranstaltungen