Foren - Sortiert nach Rubriken

Die folgende Auflistung zeigt alle Foren, sortiert nach Rubriken.

Formular zur Einengung der Ausgabe

Die Suche erfolgt wie eingegeben, das heißt es wird nicht nach Teilen des Suchbegriffs gesucht. Groß- und Kleinschreibung wird nicht unterschieden. Der Suchbegriff lässt sich durch die Eingabe eines Leerzeichens löschen. Die Auswahl des Filters erzwingt eine eingeengte Ausgabe. Durch Kombination von Suchbegriff und Filter kann eine gezielte Einengung der Ausgabe erfolgen.

Formularende

 

130 Einträge gefunden!

Beginn der Foren - Sortiert nach rubriken (Max. 15 Einträge pro Seite)

SURFBRETT

Der Reiseführer quer durch das Internet

Steige mit uns auf das SURFBRETT und reite über Bits und Bytes quer durch das Internet. Wir stellen interessante Webseiten vor und helfen bei der Suche nach brauchbaren Services. Gerne könnt Ihr im SURFBRETT auch über Eure Lieblingsseiten oder Eure private, nicht kommerzielle Homepage berichten.

Moderation: Moderatoren gesucht!

surfbrett.blindzeln.org

surfbrett-subscribe@blindzeln.net

AMTSSTUBE

Hilfreiche Unterstützung bei bürokratischen Angelegenheiten

In der AMTSSTUBE wollen wir gemeinsam versuchen, in Zusammenhang mit Behörden und der oft komplizierten und schwer zu begreifenden Bürokratie auftauchende Fragen zu klären und uns gegenseitig bei deren Bewältigung Hilfestellung zu geben.

Moderation: Anne Günther

amtsstube.blindzeln.org

amtsstube-subscribe@blindzeln.net

TALKTIME

Hier gibt es interessante Gespräche mit netten Menschen

In dieser Liste sind alle herzlich willkommen, die sich gerne über interessante Themen oder Erlebnisse austauschen möchten!

Moderation: Tom hartley

www.ml4free.de/... (gekürzt)

talktime-subscribe@ml4free.de

Mugwub

Vorstellung kostenloser mailinglisten, Gruppen und Blogs

Hier haben die Mitglieder die möglichkeit, ihre nichtkommerziellen und kostenlosen Mailinglisten, Gruppen, Webseiten oder Blogs vorzustellen oder danach zu suchen.

Moderation: Astrid Hartley und Thomas Hartley

ml4free.de/... (gekürzt)

mugwub-subscribe@ml4free.de

IRGENDWASSER

Irgendwas läuft immer

Im IRGENDWASSER bekommen unsere Hörer des gleichnamigen Podcast Vorabinformationen zu den kommenden Episoden, exklusive Informationen rund um den Podcast, können über die Episoden diskutieren, Themenvorschläge besprechen, Lob und Tadel los werden und mit uns und den anderen Hörern einfach in direkten Kontakt treten. Unseren Anrufbeantworter für einfache Audiobeiträge erreichst du unter 05165 439461 und den Podcast-Feed über irgendwasser.podcast.blindzeln.org

Moderation: Cord König

irgendwasser.blindzeln.org

irgendwasser-subscribe@blindzeln.org

BLINDzeln - Allgemein

Rund um BLINDzeln und darüber hinaus

In BLINDzelns WhatsApp-Gruppe „Allgemein“ wird sich über alles Mögliche und Unmögliche unterhalten. Es sind Text- und Sprachnachrichten willkommen und das ein oder andere Videospäßchen ist auch kein Problem. Auf Fotos sollte aber möglichst verzichtet werden.

Moderation: Cord König und Sebastian Dellit

www.blindzeln.org

@

Anmeldelink per ISA abrufbar: isa@blindzeln.org?subject=BLINDzeln-WhatsApp

BLINDzeln - IrgendWasser

Irgendwas läuft immer

In der WhatsApp-Gruppe „IrgendWasser“ von BLINDzeln nimmst du Einfluss auf unseren gleichnamigen Podcast. Textnachrichten können in unseren Sendungen vorgelesen werden und Sprachnachrichten kommen als Audiobeiträge in den Podcast. Videos leite bitte nur hinein, wenn es relevant für den Podcast sein könnte und auf Fotos verzichte bitte möglichst.

Moderation: Cord König

irgendwasser.blindzeln.org

@

Anmeldelink per ISA abrufbar: isa@blindzeln.org?subject=BLINDzeln-WhatsApp

SANDMANN

Besser schlafen

Erholsamer durchgehender Schlaf ist für jeden Menschen existentiell. Nur wer gut und ausreichend Schlaf findet, wird am Tag seine Konzentrations- und Leistungsfähigkeit abrufen können. Jeder Dritte hat jedoch Schwierigkeiten, diesen erholsamen Schlaf zu finden. Bei blinden Menschen kommt hinzu, dass die fehlende Lichtwahrnehmung zur Verschiebung der Schlaf- und Wachphasen führen kann. In SANDMANN tauschen sich Menschen mit Schlafstörungen aus, geben sich gegenseitig Tipps und erreichen so gemeinsam einen erholsameren Schlaf für die Verbesserung ihrer Lebensqualität.

Moderation: Cord König

sandmann.blindzeln.org

sandmann-subscribe@blindzeln.net

TECHTALK

Latest technology news for blind and visually impaired people

Since technological events are fast-moving and since one news source cannot capture all the interesting stories, this mailing list provides a forum for keeping track of developments in the arena of technologies from multiple sources. Further, this list discusses alternatives to commonly available but inaccessible technological solutions. Reviews of newly developed software for blind and visually impaired people are also welcome.

Moderation: Moderatoren gesucht!

techtalk.blindzeln.org

techtalk-subscribe@blindzeln.net

WEBTREFF

Forum über das Spinnen sozialer Netzwerke

Was ist der Unterschied zwischen Facebook, Studivz und Myspace? Welche Twitterclients kann ich als Blinder nutzen? Was muss ich beim anlegen eines Livejournals beachten? Diese und viele weitere Fragen rund um das Thema soziale Netzwerke können in dieser Liste hoffentlich beantwortet werden.

Moderation: Anne Günther

webtreff.blindzeln.org

webtreff-subscribe@blindzeln.net

STRICKLIESEL

Die Liste rund ums Thema Handarbeiten, Stricken und Basteln

Hier kann der Kreativität freien Lauf gelassen werden. Für alle die gern Stricken, Häkeln oder Bastelarbeiten verrichten. Es gibt Tipps und Tricks genauso wie Anleitungen für solche Arbeiten.

Moderation: Marina Halang

www.merkst.de/... (gekürzt)

majordomo@merkst.de

Im Nachrichtentext: subscribe strickliesel

NUNTIUS

News aus Behindertenpolitik, Behindertensport, Behindertenfreizeit und Kultur

In NUNTIUS (lateinisch: *Der Bote*) werden News aus den Themenbereichen Behindertenpolitik, Behindertensport, Behindertenfreizeit und Kultur aufbereitet und können anschließend auch diskutiert werden. Vereine und Verbände können sich im NUNTIUS zu Wort melden und sich und ihr Angebot näher vorstellen. Informiere auch Du Dich in unserem NUNTIUS ...

Moderation: Dorit Schmidt und Uwe Wegner

nuntius.blindzeln.org

nuntius-subscribe@blindzeln.net

HUPE

Zu Wasser, in der Luft und auf dem Land - Wir sind mobil

In unserer HUPE trifft sich alles, was mobil ist und Interesse an den verschiedenen Fortbewegungsmitteln hat. Ob mit dem Boot oder dem Motorrad unterwegs, ob die Liebe zu Oldtimern oder Landmaschinen, ob Autofahrer, Bastler oder auch nur guter Beifahrer. Ob Reisender per Schiff und Flugzeug, mit der Rakete zum Mond oder Freizeitsportler. Hier riecht es nach Benzin und man bekommt trotzdem keine schmutzigen Finger. Drück auf die HUPE und dann gute Fahrt.

Moderation: Ralf Hillmann und Cord König

hupe.blindzeln.org

hupe-subscribe@blindzeln.net

NETZHAUT

Nützliches und Aktuelles um und über die Augenheilkunde

Im Forum NETZHAUT informieren und diskutieren wir über die unterschiedlichen Augenerkrankungen und das Thema Sehbehinderung und Erblindung. Gemeinsam können wir aktuelle Nachrichten aus der Augenheilkunde austauschen und Informationen über die unterschiedlichen Augenerkrankungen zusammentragen.

Moderation: Dorit Schmidt

netzhaut.blindzeln.org

netzhaut-subscribe@blindzeln.net

ELIAS

Diskussionen und Ideen zum Thema Elternassistenz

Blinde Eltern sind in manchen Situationen auf die Hilfe sehender Mitmenschen angewiesen. Art und Häufigkeit der Hilfeleistung sind von einigen Faktoren abhängig, wie z. B.:

- Alter der Kinder.
- Persönliche Lebenssituation.
- Soziales Umfeld.

Die wenigsten blinden Eltern haben ein soziales Umfeld, welches notwendige Hilfeleistungen erbringen kann, ohne bestimmend in die eigenen Vorstellungen von Erziehung und Familie einzugreifen, oder eine art Dankbarkeitshaltung zu erwarten. Das widerum kann sich negativ auf die jeweiligen Beziehungen auswirken.

Das Schlagwort hierzu heißt “Elternassistenz", und fasst die benötigten Hilfestellungen zusammen, welche blinde Eltern oder Elternteile benötigen, um ...

- selbst bestimmter zu leben und ihr Familienleben nach eigenen Vorstellungen gestalten zu können.
- sehende Kinder vor Ausgrenzung zu schützen.
- bei benötigter Hilfe nicht als Bittsteller gegenüber Behörden und Ämtern auftreten zu müssen.

Hier nur einige Beispiele ...

- Hilfe bei der Hausaufgabenbetreuung.
- Begleitung bei Ausflügen in unbekannte Gebiete.
- Begleitung ins Schwimmbad.
- Hilfe bei der Kindergarderobe.
- Hilfe beim Beaufsichtigen von Kleinkindern im Freien.

Ziel dieser Liste sollten folgende Punkte sein:

- Besprechen auftretender Probleme in Zusammenhang mit Elternassistenz
- Ausarbeitung von Ideen um die Lebenssituation blinder Eltern zu verbessern.

Wir wenden uns sowohl an betroffene blinde und sehbehinderte Eltern, als auch an nicht Betroffene, die uns mit ihrem Wissen und Einsatz zur Seite stehen möchten.

Moderation: Moderatoren gesucht!

elias.blindzeln.org

elias-subscribe@blindzeln.net

Ende der Foren - Sortiert nach Rubriken